5.Lat

Langes ist es her

Währ, währ, währ!

Auch wenn es ist schwer

im Herz fair

Groß und leuchtend ihr

wart einst hier

Sutannas Lied immer hallt

In all euren Hallen wallt

Unten im Hügel weilt

Das Land die Lora heilt

Doch dies ist fern der Herzen,

der Schmerzen

Ein Band persönlicher als die Rolle

als das Kleid der Wolle

Euer Name in der Cin fließt

Es in der Zukunft und jetzt sprießt!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hier in diesem Mins im vierten Jahr ist die Schwelle Oimelcanos und die zweite Hälfte des Gamrots, des Winterrades beginnt. Hier hat also der Frühling begonnen. 3.Lat Sanft legt sich die Sichel in de

Der Bitu, die Lebensspirale dreht hoch geht Byrrula, die Blaue es hoch hebt Damit es bei Bitos steht Die drei Bitai, das Sterben, das Erleben, das Wiedergebähren tun wir verehren Der Tod, das Leben, d

Stiller Lat Im Tod man Ruhe hat Es steht alles still Nichts mehr schrill Alles stumm Die Zeit ist um Salamánricos im Schlaf Morcotica im Schlaf es wacht das schwarze Schaf!